Plakat Klassik im Terminal 2017

Normalerweise kommt man zum Flughafen Erfurt-Weimar, um in ferne Urlaubsregionen zu entschwinden. Bei „Klassik im Terminal“ verwandelt sich die Abflughalle in einen Konzertsaal, der Musikliebhabern ein Klangerlebnis der besonderen Art verspricht. So auch beim mittlerweile dritten Konzert der Reihe am 25. August 2017 um 20 Uhr. Unter dem Motto „Fly me to the moon“ erwartet Sie mit dem Marco-Böttger Swingtett und der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach eine Symbiose aus feurigem Gypsyswing und eleganten Orchesterklängen.

Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach im Stadt-Bad Gotha. (Foto: Thomas Wolf)

Zur Spielzeit 2017/2018 präsentiert sich in Thüringen ein neues Orchester: die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach. Innerhalb kürzester Planungszeit vereinigt der Klangkörper die Musiker aus der Landeskappelle Eisenach und der Thüringen Philharmonie Gotha. Langjährige Tradition und Erfahrung bilden dabei eine wesentliche Stärke für ihr Zusammenwachsen und die glanzvolle Gestaltung der künftigen musikalischen Aufgaben.

Plakatmotiv Familienkonzert "Von Königinnen und Königen"

Königliche Geschichten hat die Thüringen Philharmonie Gotha in ihrem letzten Familienkonzert der Saison am Sonntag, den 18. Juni 2017, auf ihrem Programm. Wer könnte besser darüber ein Liedchen spielen als das Gothaer Orchester, dessen Wurzeln lang zurück reichen in Zeiten, als Kaiser, Könige und Herzöge regierten. Gemeinsam mit Moderator Patrick Rohbeck erzählt das Orchester von „Königinnen und Königen“ aus aller Welt.

Plakat Sounds of Hollywood

Ob Komödie, Liebesfilm, Abenteuer, Krimi, Horror, Sciencefiction, Tanz oder Kinderfilm – ein jeder kennt sie, die großen und berühmten Kinofilme der letzten Jahre und der heutigen Zeit. Doch was wäre so ein Filmerlebnis ohne eindrucksvolle und spannungsgeladene Filmmusik? Mit „Sounds of Hollywood“ greifen wir diese Faszination berühmter Filmmelodien auf und verbinden in einem multimedialen Schauspiel fantastische und unsterbliche Soundtracks erfolgreicher Kino- und Hollywoodfilme mit richtigem Hollywood-Kinoflair!

Eve-Maud Hubeaux, Sopranistin

Mit zwei Spätromantikern befasst sich das Konzert A9 unter dem Titel „Ewig war ich, ewig bin ich“ am Donnerstag, 18. Mai 2017, um 20 Uhr im Kulturhaus Gotha. Neben Richard Wagners sphärischem Siegfried-Idyll, stehen seine fünf Wesendonck-Lieder auf dem Programm der Thüringen Philharmonie Gotha. Beide Werke stammen aus Wagners Exil-Jahren in der Schweiz. Beide Werke stehen auch in engem Verhältnis zu zwei wichtigen Frauen in Wagners Leben.

Amandine Riou, Solooboistin der Thüringen Philharmonie Gotha (Foto: Lothar Potthoff)

Am Freitag, den 12. Mai 2017, widmet sich die Thüringen Philharmonie Gotha unter Leitung ihres Chefdirigenten Michel Tilkin wieder der Wiener Klassik mit Werken ausschließlich von Wolfgang Amadeus Mozart. Dessen ausgeprägtes musikalisches Genie ermöglichte es ihm oft, in kürzester Zeit ein neues Werk passend zur jeweiligen Gelegenheit hervorzubringen. Manches Mal griff er dabei auf bereits vorhandene Stücke zurück.

Subscribe to Front page feed