Ein tierisches Faschingskonzert

Plakat Faschingskonzert 19.2.2017
Ratte Leon, Theater Waidspeicher (Foto: Kathrin Blüchert)
Faschingskonzert mit der Thüringen Philharmonie Gotha (Foto: Anita Grasse)

Nicht nur die Menschen lieben es, einmal im Jahr verkehrte Welt zu spielen. Auch Elefant, Schwan, Esel, Huhn, Löwe und alle anderen Tiere freuen sich auf ihren großen Auftritt beim Karneval. Was das wohl für ein Spektakel sein muss!

Wer es erleben will, ist herzlich zum Familien-Faschingskonzert der Thüringen Philharmonie Gotha eingeladen: am Sonntag, 19. Februar 2017 um 15 Uhr im Kundenzentrum der Kreissparkasse Gotha.

Das Publikum erwartet außerdem ein tierischer Conférencier, genauer gesagt Leon, die Ratte. Zuletzt war er im Advent 2015 mit Kathrin Blüchert, Puppenspielerin am Theater Waidspeicher, im Kinder- und Jugendkonzert der Thüringen Philharmonie Gotha zu Gast und erzählte die Geschichte vom Nussknacker. Diesmal wird er von seinen Erlebnissen beim Besuch des Karnevals der Tiere berichten und einen Einblick in berühmte Tiere der Musikliteratur geben, die er teilweise sogar persönlich kennengelernt hat.

Das Orchester spielt unter der Leitung von Juri Lebedev unter anderem Musik von Camille Saint-Saëns, Henry Mancini, Leroy Anderson und Hans Zimmer.

Im letzten Jahr überraschte die Gruppe der ersten Violinen samt Konzertmeister mit ihrer originellen Kostümierung als Schneewittchen und die sieben Zwerge Publikum und Orchesterkollegen. Man darf gespannt sein, welche Fantasiegestalten in diesem Jahr den Ton angeben werden. Auch das Publikum darf sich gern in Faschingsrobe zeigen.

Wer noch Karten für das tierische Faschingskonzert der Thüringen Philharmonie Gotha benötigt, erhält diese in der Gothaer Tourist-Information oder im Kaufhaus Moses. Neben Einzelkarten für Erwachsene zu 10 € und Kinder zu 5 € gibt es auch Familienkarten für 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder zum Preis von 25 €.