Sphärische Geburtstagsgrüße, Liebeslieder und farbenfrohe Miniaturen

Eve-Maud Hubeaux, Sopranistin

Mit zwei Spätromantikern befasst sich das Konzert A9 unter dem Titel „Ewig war ich, ewig bin ich“ am Donnerstag, 18. Mai 2017, um 20 Uhr im Kulturhaus Gotha. Neben Richard Wagners sphärischem Siegfried-Idyll, stehen seine fünf Wesendonck-Lieder auf dem Programm der Thüringen Philharmonie Gotha. Beide Werke stammen aus Wagners Exil-Jahren in der Schweiz. Beide Werke stehen auch in engem Verhältnis zu zwei wichtigen Frauen in Wagners Leben. Einst als „symphonischer Geburtstagsgruß“ für seine zweite Ehefrau Cosima Wagner komponiert, ist das schwelgend-schöne Siegfried-Idyll eigentlich nichts anderes als ein Potpourri zahlreicher Wagner-Opern-Themen, wie beispielsweise aus dem „Siegfried“. Das Beste daran: Statt wagnertypischer Überlänge in zuhörerfreundlichen knappen zwanzig Minuten.

Die fünf Wesendonck-Lieder leisten Wagners bekanntesten Beitrag zur Gattung Lied. Inspiriert durch die verbotene Liebe zur Gönner-Gattin Mathilde Wesendonck, waren sie teilweise als Vorstudien zum zeitgleich entstandenen Tristan gedacht. Die Lieder offenbaren tiefe Einblicke in das Seelenleben zweier Liebender, die ihre gegenseitigen Gefühle nie öffentlich zeigen durften. Interpretiert wird der Lied-Zyklus von der jungen Mezzo-Sopranistin Eve-Maud Hubeaux.

Nach der Pause geht‘s mit klangschöner Schauspielmusik weiter. Es erklingt die von Richard Strauss im dritten Anlauf als Orchestersuite zusammengestellte Musik „Der Bürger als Edelmann“ zu Hugo von Hofmannsthals Neufassung von Molières Ballettkomödie Le bourgeois gentilhomme. Eine Reihe wunderbarer Miniaturen, die im Zusammenklang einen bunten Reigen, inklusive Richard Strauss‘ einzigartig farbenfroher Instrumentationskunst versprechen. Den Abend leitet anders als im Jahresprogramm des Orchesters angekündigt der Brite Russell Harris.

Karten (ab 13 € / 10,40 € ermäßigt) sind erhältlich in der Tourist-Information Gotha (Tel. 0 36 21-510 450) und in den Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen (u. a. Pressehäuser von TA/TLZ). Die Abendkasse öffnet am Konzerttag um 19 Uhr.