Philharmoniker spielen Bach für Babys

Plakat zu Concertino - Konzerte für die Kleinsten

Unter dem Titel „Concertino ­– Konzerte für die Kleinsten“ konzertieren Musiker der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach speziell für Null- bis ca. Fünfjährige und ihre Eltern, Großeltern, Onkels, Tanten oder Paten. Am Sonntag, den 5. November 2017, spielen die Philharmoniker mit Konzertmeister Alexej Barchevitch als Solist und musikalischem Leiter Musik von Johann Sebastian Bach und zeigen, wie viel es schon für die Allerjüngsten an wohltuenden Klängen zu entdecken gibt. Kerstin Klaholz moderiert das etwa einstündige Programm. Mit einem Lied zum gemeinsamen Singen und verschiedenen Bewegungs- und Wahrnehmungsspielen bietet das Konzert sicher auch die eine oder andere Anregung zur Fortsetzung des Musikgenusses für daheim. Für die jüngsten Klang-Entdecker garantieren krabbelfreundliche Unterlagen viel Bewegungsfreiheit auch während des Konzerts. Wickelgelegenheit und Kinderwagenstellplätze sind ebenfalls vorhanden.

Es gibt zwei Vorstellungen, die erste beginnt um 9.30 Uhr und richtet sich an Kinder zwischen null und 2 Jahren mit Eltern. Um 11 Uhr beginnt eine zweite Vorstellung, die auf den größeren Bewegungsdrang der älteren Kinder ab zwei Jahren abgestimmt ist. Veranstaltungsort ist der Probenraum des Orchesters: Schöne Aussicht 5 in Gotha (gegenüber des Hotels Best Western Der Lindenhof). Ein großer Dank für die Umsetzbarkeit dieses Veranstaltungskonzepts gilt der Unterstützung durch die Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha.

Eintrittskarten (8,00 € für Erwachsene, Kinder frei) sind erhältlich in der Tourist-Information in Gotha sowie an der Tageskasse am Veranstaltungsort.