Weihnachtskonzert: „Zauber der Ballettmusik“

Plakatmotiv Weihnachtskonzert "Zauber der Ballettmusik"
Dirigent Stefanos Tsialis (Foto: Lutz Ebhardt)
Mit Spitzentönen durch zwei Jahrhunderte Ballettmusik

„Zauberhafte Ballettmusik“ lautet das Motto der diesjährigen Weihnachtskonzerte der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach am 14. und 15. Dezember. Umfangreich ist dazu das Repertoire aus dem sich schöpfen ließe. Das Orchester bietet einen musikalischen Querschnitt aus den letzten beiden Jahrhunderten und deutet damit den Wandel in den Stilen und Inhalten an. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus berühmten Ballettmusiken und Suiten wie z.B. „Rosamunde“ von Franz Schubert, Schwanensee-Suite und Nussknacker-Suite von Pjotr Tschaikowski, die Suite „Die Liebe zu den drei Orangen“ und die Suite Nr. 2 „Romeo und Julia“ von Sergej Prokofjew sowie Aram Chatschaturjans markanter „Säbeltanz“. Das Konzert leitet und moderiert Stefanos Tsialis.

Termine:

Do, 14.12.2017, 20 Uhr, Kulturhaus Gotha | Karten: Tourist-Information Gotha, alle Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen sowie online mit Print-at-home-Ticket: www.ticketshop-thueringen.de

Fr, 15.12.2017, 19.30 Uhr, Landestheater Eisenach | Karten: Theaterkasse und Tourist-Information Eisenach, siehe auch www.landestheater-eisenach.de