Musikalische Späße statt Winterblues

Am Rosenmontag (12.02.2018) in der Wartburgstadt Eisenach trägt traditionell auch das Sinfonieorchester zur ausgelassenen Stimmung bei. Zu diesem Anlass hat Interims-Chefdirigent Russell Harris der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach mit „Happy Hour“ ein heiteres musikalisches Potpourri zusammengestellt. Wie ein bunter Streifzug durch Musikgeschichte und Gattungen liest sich das Programm auf dem unter anderem Gioachino Rossinis Ouvertüre aus „Die diebische Elster“, Amilcare Ponchiellis „Tanz der Stunden“ aus der Oper „La Gioconda“, der berühmte Hummelflug von Nikolai Rimski-Korsakow oder „The Typewriter“ von Leroy Anderson stehen. Ein klangvolles Augenzwinkern und manch musikalischen Hintersinn präsentieren das Orchester außerdem von Mendelssohn, Rachmaninow, Chatschaturjan, Giménez, Bernstein und anderen mehr.

Harris, der regelmäßig die bundesweiten Konzertevents „Last Night of the proms“ dirigiert und moderiert, wird auch dieses Konzert musikalisch leiten und das Publikum mit seinem charmanten, britischen Humor durch den Abend begleiten. Wer es am Rosenmontag um 19.30 Uhr nicht ins Landestheater Eisenach schafft, hat am 22. Februar um 20 Uhr in der Gothaer Stadthalle noch einmal Gelegenheit, sich gegen Winterdepressionen von diesem Programm erheitern zu lassen.

Kartenverkauf Eisenach

Theaterkasse Eisenach, Theaterplatz 4-7 | 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 256 - 219
kasse [at] theater-eisenach.de ( (link sends e-mail))

Hier Karten beim Landestheater Eisenach online buchen (link is external)

Tourist-Information Eisenach, Stadtschloss Markt 24 | 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 792 – 323

Kartenverkauf Gotha

Theaterkasse Eisenach, Theaterplatz 4-7 | 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 256 - 219
kasse [at] theater-eisenach.de ( (link sends e-mail))

Karten beim Theater Eisenach online bestellen (link is external)

Tourist-Information Eisenach, Stadtschloss Markt 24 | 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 792 – 323