"Klassenzimmerkonzerte 2019" sind gestartet

Anton gibt auch bei den Klassenzimmerkonzerten den Ton an.

Peter, die Handpuppe, begrüßte mit einem freundlichen „Hallo!“ heute morgen die „Kleinen Strolche“ im Kindergarten in Teutleben. Der pfiffige Peter steht immer dann Christfried Münzel (Violine) und seiner Kollegin Petya Valchanova-Teneva (Viola) zur Seite, wenn die beiden auf spezieller Tournee sind und Klassenzimmerkonzerte geben.

Peter begleitet auch Anton, das Maskottchen der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach - speziell für die Kinder- und Jugendkonzerte.

Nahezu alle der 50 Mädchen und Jungen hatten dann reichlich 45 Minuten sichtlichen Spaß. Sie waren immer wieder gefragt – durften mitsingen, sollten herausfinden, aus welchem Haar die Saiten der Streichinstrumente gemacht werden, tanzten am Schluss einen wahrlichen Wildwest-Cowboytanz, für den Petya die Choreografie vorgab…

Andrea Reinhardt ist Leiterin der Kindergärten in Teutleben und jenem in Mechterstädt namens „Dreikäsehoch“, in den das Streicherduo dann noch fuhr. Sie freute sich sehr, dass diese musikpädagogischen Ausflüge des Orchesters wieder stattfinden. Als sie davon hörte, war sie eine der ersten, die sich und ihre Schützlinge anmeldete.

Der Auftritt der beiden Musiker heute war auch deshalb besonders willkommen, weil Besuche der Kinder- und Jugendkonzerte im Gothaer Kulturhaus nicht ohne Weiteres möglich sind: Die An- und Abreise aus Mechterstädt und Teutleben ist beschwerlich. Deshalb wäre es ihr auch lieber, wenn die erste der beiden Aufführungen schon um 9 Uhr beginnt. Anton, der ihren Wunsch hörte, versprach, nach einer Lösung zu suchen… 

Petya Valchanova-Teneva und Christfried Münzel (Viola/Violine) setzen am Mittwoch ihre Gastspiele in Gotha im Montessori-Kinderhaus und im Kindergarten „Sternenzauber“ fort. Am Donnerstag folgt ein Auftritt in der evangelischen Grundschule Gotha.

Bläser-Quintett gastiert

Die Holzbläser Ariane Lauenburg (Flöte), Amandine Riou (Oboe), Horst Endter (Klarinette), Stefan Goerge (Fagott) sowie Hornist Matthias Standke spielen heute im Reggio Kinderhaus in Siebleben sowie bei den „Kienbergspatzen“ in Crawinkel. Morgen steht für sie die Buschmann-Grundschule in Friedrichroda auf dem Plan und Donnerstag die Kindergärten „Wichtelburg“ in Wechmar sowie „Sonnenschein“ in Günthersleben.

Blechbläser sind auch unterwegs

Grundschüler erleben am Mittwoch in Hörselgau und Sonneborn sowie in der Hansen-Schule Gotha die Auftritte der Blechbläser Maik Vent und Albrecht Frank (beide Trompete), Andreas Umbreit, Christian Hentrich (beide Posaune) und Michael Spindler (Horn).