20. Pfingstfestival 2018

Fr, 18. Mai 2018 | 19:00 Uhr
Gotha | Margarethenkirche
Orchesterkonzert

Johann Sebastian Bach

Brandenburgische Konzerte 1-6

Cembalo: Julia Chmielewska-Ulbrich

Flöte: Ariane Lauenburg

Oboe: Amandine Riou (1.), Elke von Frommanshausen(2.), Till Joachim (3.)

Horn: Matthias Standke, Michael Horn

Blockflöten: Mirjam Luise Münzel (1.) und Christina Hahn (2.)

Viola da Gamba: Tillmann Steinhöfel, Susanne Herre

Fagott: Soyul Lee

Trompete: Falco Lösche

Violinen: Alexej Barchevitch (auch Violino Piccolo), Julian Dedu, Diana Harutyunyan, N.N.

Viola: Fred Ullrich, Katarzyna Janda, Tom Cappadona

Violoncello: Michael Hochreither, Wolfgang von Rohden, Norbert Rösnick

Kontrabass: Andreas Recknagel

 

Leitung: Alexej Barchevitch

 

Wie ließe sich ein Jubiläum wie das 20. Pfingstfestival besser feiern als mit Musik, die zur lustvollen Unterhaltung – oder treffender in den Worten des Komponisten „zur Gemütsergötzung“ – bestimmt ist? In den sechs Brandenburgischen Konzerten zeigt sich Bachs große musikalische Experimentierfreude. Keine zwei Konzerte gleichen sich in Form oder Instrumentation. Diese Neugier am Außergewöhnlichen greift die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach gerne auf und lädt zur Aufführung renommierte Barockkenner zum gemeinsamen Musizieren ein.

 

Karten

Tourist-Information Gotha/Gothaer Land, Hauptmarkt 33 | 99867 Gotha
Telefon: (0 36 21) 510 450

Orchesterbüro Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach,
Reinhardsbrunner Str. 23 | 99867 Gotha

Telefon: (0 36 21) 75 17 76

 

Kartenpreise (freie Platzwahl)

Normalpreis: 18,- €

ermäßigt: 12,- €
(gilt für: Studenten, Auszubildende, Erwerbslose, Rentner, Schwerbehinderte gegen Vorlage der jeweiligen Ausweise)

Schlüler: 5,- €
(Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt)

Margarethenkirche Gotha
Plakat zum 20. Pfingstfestival 2018