A8 Bewegende Lebensszenen

Do, 26. April 2018 | 20:00 Uhr
Gotha | Stadthalle

Nikolai Rimski-Korsakow
Ouvertüre zu „Die Mainacht“

Jean Sibelius
Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47

Pjotr Tschaikowski
Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Solist
Alexej Barchevitch, Violine

Dirigent
Kwang-Hyun Kim

„Bitterlich geweint“ habe er während der Komposition seiner ergreifenden Pathétique“, so Pjotr Tschaikowski. Wie schon in den beiden vorangegangen Sinfonien gibt die Musik den Blick frei auf das Seelenleben ihres Schöpfers mit der Besonderheit, dass er die Sechste als den Schlussstein in seinem Schaffen angelegt hatte. Dass Tschaikowski nur wenige Tage nach ihrer Uraufführung völlig unerwartet starb, verleiht der Sinfonie eine zusätzliche Tragik.

Der Finne Jean Sibelius wäre selbst gern ein großer Geiger geworden, bis er erkannte, dass er für eine Solistenkarriere zu spät begonnen hatte und auf das Komponieren umschwenkte. Für sein Violinkonzert brauchte er zwei Anläufe. Doch selbst die Aufführung der zweiten überarbeiteten Fassung unter der Leitung von Richard Strauss brachte noch nicht den ersehnten Erfolg. Der Durchbruch kam erst, als große Instrumentalisten wie Jascha Heifetz oder David Oistrach das Stück für sich entdeckten. Seither gehört es zum festen Repertoire eines jeden Geigers.

 

Kartenverkauf

Tourist-Information Gotha/Gothaer Land, Hauptmarkt 33 | 99867 Gotha
Telefon: (0 36 21) 510 450

Diverse VVK-Stellen des Ticketshop Thüringen in ganz Thüringen:
www.ticketshop-thueringen.de/vorverkaufsstellen
Hotline: 03 61/227 5 227

Online (auch als Print-at-home-Ticket): www.ticketshop-thueringen.de

 

Eintritsspreise
Normalpreis: 15,00 € / 17,00 € / 19,00 €
ermäßigt*): 12,00 € / 13,60 € / 15,20 €

*) ermäßigungsberechtigt sind Rentner, Schwerbehinderte (bei Merkzeichen B im Ausweis auch deren Begeleitperson) und Erwerbslose.
Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstler erhalten 50 % Ermäßigung auf den Normalpreis im Freiverkauf.
Schüler zahlen für Konzertkarten der Reihen A und B nur 5,00 €.

 

Alexej Barchevitch, Violine (Foto: Dominik Franke)