„Die Bremer Stadtmusikanten“

So, 8. April 2018 | 15:00 Uhr
Eisenach | Landestheater

Die Bremer Stadtmusikanten:
Ein Konzert für Sprecher und Orchester von Gisbert Näther.

 

Dirigent
Juri Lebedev

Erzähler
Patrick Rohbeck

 

Der Potsdamer Komponist Gisbert Näther hat das berühmte Märchen der Brüder Grimm in ein sinfonisches Kinderstück umgewandelt. Jedem der vier Hauptdarsteller ist ein Instrument zugeordnet: dem Esel das Waldhorn, dem Hund die Posaune, der Katze die Bassklarinette und dem Hahn die Trompete. Den Dirigierstab führt Juri Lebedev, Patrick Rohbeck schlüpft in die Rolle des Erzählers.

Im zweiten Konzertteil stellt das Orchester weitere musikalische Porträts tierischer Helden vor, darunter der König der Löwen, die Diebische Elster, der Tanz der Schwäne und Pink Panther.

 

Wiederholung des Konzertes

am Sonntag, 15. April 2018, 15 Uhr | Kulturhaus Gotha

 

Kartenverkauf

Theaterkasse Eisenach, Theaterplatz 4-7 | 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 256 - 219
kasse [at] theater-eisenach.de

Hier Karten beim Landestheater Eisenach online buchen

Tourist-Information Eisenach, Stadtschloss Markt 24 | 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 792 - 323

 

Eintrittspreise
Kinder: 5,00 €        
Erwachsene: 8,00 €
 

 

Die Reihe Concertino und die Familienkonzerte werden unterstützt von der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha.

Patrick Rohbeck (Foto: Luise Ehrhardt)
Plakat Familienkonzert "Die Bremer Stadtmusikanten"