Hollywoodklänge in der Abenddämmerung

Filmmusik füllt am letzten Augustwochenende den Schlosshof von Schloss Friedenstein in Gotha.

Der 30. August 2019 verspricht ab 20.30 Uhr große Unterhaltung und tiefe Emotionen. Die KulTourStadt Gotha GmbH und die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach locken mit den „Sounds of Hollywood 2019“ im Rahmen des Schlosshof-Open-Air nach Gotha.

Wer an diesem Abend jedoch ausschließlich ein klassisches Konzert vor barocker Kulisse erwartet, wird überrascht sein: Palmen, bunte Lichter und eine Großbildleinwand von elf mal sieben Metern schmücken den frei gelegenen Platz.

Auf dieser Leinwand werden Ausschnitte weltbekannter Kinofilme gezeigt sowie das Live-Geschehen von der Bühne übertragen, denn neben den Klängen des Philharmonie-Orchesters erfüllen die Stimmen der Solisten Laura Jacobi und Thomas Hahn sowie des Trios „Voc A Bella“ den Schlosshof. Ob Komödie, Liebesfilm, Tanz- oder Kinderfilm – erst durch die passenden Melodien, an diesem Abend live wiedergegeben durch die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, werden die Filme einzigartig und der Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Eine kleine Auswahl an Stücken dürfen wir bereits heute verraten: Im Repertoire der „Sounds of Hollywood 2019“ befinden sich unter anderem Titel aus „Grease“, „Nachts im Museum“, „Jurassic World“ und die unverwechselbare Hauptmelodie von „Game of Thrones“.

Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach und die KulTourStadt Gotha GmbH laden Sie gemeinsam mit den Medienpartnern des Schlosshof-Open-Air – BILD Thüringen, LandesWelle Thüringen und Ticket Shop Thüringen – dazu ein, bei diesem Multimedia-Ereignis dabei zu sein. Tickets und weitere Informationen zu der Veranstaltung „Sounds of Hollywood“ finden Sie unter: www.hollywood-gotha.de. Die Karten sind im Vorverkauf ab 26,50 Euro ebenfalls in der Tourist-Information Gotha/Gothaer Land, online unter: www.eventim.de sowie in sämtlichen Vorverkaufsstellen der Ticketshops erhältlich. Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle dem Autohaus Rainer Seyfarth, der Regionalstiftung der Kreisparkasse Gotha und der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, welche die Umsetzung dieser Veranstaltung ermöglichen.