Thüringen Philharmonie spielt in Gotha – mit 499 Konzert-Teilnehmern

Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach wird in Gotha weiter musizieren – mit maximal 499 Konzert-Teilnehmern.

Über die entsprechende Reduzierung der Ticketverkäufe hatte die Intendantin Michaela Barchevitch schon entschieden, bevor das Thüringer Landesverwaltungsamt eine entsprechende Weisung an von Veranstaltungsverboten mit mehr als 1.000 Teilnehmern verschickte.

Bis auf weiteres wird die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach dementsprechend die Teilnehmerzahl ihrer Konzerte reduzieren – und natürlich alle entsprechenden Weisungen der zuständigen Behörden umsetzen. Das nächste Konzert "Rückgriff & Vision" findet am 12. März 2020 um 20.00 Uhr im Kulturhaus Gotha statt. Die Abendkasse bleibt an diesem Tag geschlossen.