MONDSCHEINSONATE AUF DER WARTBURG MIT RAGNA SCHIRMER UND ALEXEJ BARCHEVITCH

Die Mondscheinsonate auf der Wartburg ist ein exklusives Konzert, welches es am Sonntag (25. Oktober 2020) zweimal gibt. Neben der bereits ausverkauften Vorstellung um 18 Uhr findet ein weiteres Konzert um 20.15 Uhr im Festsaal im Palas auf der Wartburg statt. Es gibt noch Karten für diese Vorstellung, deren Besucher auch den Shuttleservice vom Parkplatz Wartburg bis zur Burg oben nutzen können.

Die exzellente Pianistin Ragna Schirmer und unser Konzertmeister Alexej Barchevitch wählten für diesen Anlass ein besonderes Programm aus: Neben der andächtigen „Mondscheinsonate“ des Geburtstagsjubilars Ludwig van Beethoven bezaubern die beiden Solisten mit Werken für Klavier und Violine von Camille Saint-Saëns, Clara Schumann, Frédéric Chopin und Jules Massenet.

Ragna Schirmer und Alexej Barchevitch begleiten zugleich das Konzertprogramm mit interessanten Geschichten aus dem Leben der Komponisten.

Die Konzertbesucher erwartet ein einmaliges Kammerkonzertabend im wunderschönen Festsaal im Palast auf der Wartburg.

So, 25. Oktober 2020 | 20:15 Uhr / 18 Uhr (ausverkauft)
Wartburg, Festsaal im Palas

Camille Saint-Saëns: Rondo capriccioso op. 28
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 14 op. 27,2
„Mondscheinsonate“
Clara Schumann: Drei Romanzen op. 22
Frédéric Chopin: Ballade Nr. 2 F-Dur op. 38
Jules Massenet: Méditation aus der Oper Thaïs

Solisten: Ragna Schirmer, Klavier Alexej Barchevitch, Violine