Die Neunte

Sa, 28. Dezember 2019 | 20:00 Uhr
Kulturhaus Gotha

Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Solisten

Nikolina Pinko (Sopran)
Jadwiga Postrożn(Mezzosopran)
Jakub Pustina (Tenor)
Luvuyo Mbundu  (Bass)

 

 
Mit dem Konzertchor Gotha und der Suhler Singakademie
 
Dirigent
Russell Harris
„Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligthum!
Deine Zauber binden wieder
Was die Mode streng geteilt;
Alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.“
 
Überall in der Welt, vom japanischen Tokio bis ins thüringische Gotha und Eisenach, bildet Beethovens neunte Sinfonie den geradezu unverzichtbaren Höhepunkt eines festlich-musikalischen Jahresausklangs. Und gerade im Übergang von 2019 zu 2020, wegen Beethovens 250. Geburtstages besonders im Zeichen des Meisters stehend, gehört die „Neunte“ des in Bonn geborenen Komponisten in jeden etwas auf sich haltenden Spielplan!
So auch für unsere Thüringen Philharmonie, die sich nicht zum ersten und letzten Mal vom Gothaer Konzertchor und der Suhler Singakademie unterstützt sieht, wenn sich dem mächtigen Finale der Sinfonie ein strahlender Schlusschor über Schillers „Ode an die Freude“ anschließt. Das ungemein populäre Stück, von dem es sogar eine als „Song of Joy“ erfolgreiche popmusikalische Variation gibt, ist eines der Glanzstücke des Gothaer Konzertchores sowie der Suhler Singakademie, dessen Sängerinnen und Sänger ganz besonders zu diesem Jahreswechsel wieder ein Beispiel ambitionierten Chorgesangs geben werden.

 

Kartenvorverkauf (Beginn ab 15. August 2019)

Tourist-Information Gotha/Gothaer Land, Hauptmarkt 33 | 99867 Gotha
Telefon: (0 36 21) 510 450
Diverse VVK-Stellen des Ticketshop Thüringen in ganz Thüringen:
www.ticketshop-thueringen.de/vorverkaufsstellen
Hotline: 03 61/227 5 227
Online: www.ticketshop-thueringen.de


Eintrittspreise

Normalpreis: 25,00 € 22,50 € 21,00 € 20,00 €
ermäßigt 1): 20,00 € 18,00 € 17,00 € 16,00 €
ermäßigt 2): 12,50 € 11,25 € 10,50 € 10,00 €
Schüler: 5,00 € auf allen Plätzen

1) gilt für Rentner und Schwerbehinderte (bei Merkzeichen B im Ausweis), Begleitpersonen sind frei
2) gilt für Erwerbslose, Sozialhilfeempfänger, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstler mit gültigem Ausweis