ITALIENISCHE OPERNNACHT – MIT DREI TENÖREN. ERINNERUNG AN LUCIANO PAVAROTTI

Sa, 26. Oktober 2019 | 19:30 Uhr
Eisenach | Landestheater
Das Konzertprogramm will an den großen Tenor erinnern, an seine gesangliche Entwicklung vom lyrischen zum dramatischen Tenor, und an die Zeit der „Drei Tenöre“, deren Konzerte in unzähligen Menschen, die vorher nie ein Opernhaus von innen sahen, die Liebe zur italienischen Opernkunst zu wecken vermochten. Die drei eingeladenen italienische Tenöre stehen quasi für die einzelnen Stationen der Karriere Luciano Pavarottis. Sie machen deutlich, wie sich der Opernstar vom lyrischen zum dramatischen Tenor entwickelte.

Solisten Giordano Luca, Tenor | Federico Lepre, Tenor | Massimiliano Pisapia, Tenor

Dirigent Eraldo Salmieri

Moderation Rainer Zagovec

Er war vielleicht der größte und berühmteste Tenor aller Zeiten. Obwohl sein Tod mehr als zehn Jahre zurückliegt, hat Luciano Pavarotti noch immer Millionen Fans in der ganzen Welt.

Das Konzertprogramm will an den großen Tenor erinnern, an seine gesangliche Entwicklung vom lyrischen zum dramatischen Tenor, und an die Zeit der „Drei Tenöre“, deren Konzerte in unzähligen Menschen, die vorher nie ein Opernhaus von innen sahen, die Liebe zur italienischen Opernkunst zu wecken vermochten. Die drei eingeladenen italienische Tenöre stehen quasi für die einzelnen Stationen der Karriere Luciano Pavarottis. Sie machen deutlich, wie sich der Opernstar vom lyrischen zum dramatischen Tenor entwickelte.

Die von seiner Witwe Nicoletta Mantovani ins Leben gerufene „Fondazione Luciano Pavarotti“ war bei der Materialbeschaffung behilflich und erklärte sich bereit, dieses Konzert partnerschaftlich zu begleiten.

Kartenvorverkauf (Beginn ab 15. August 2019)

Theaterkasse Eisenach
Theaterplatz 4-7, 99817 Eisenach
Tel. (0 36 91) 256 - 219
kasse [at] theater-eisenach.de
Hier Karten beim Landestheater Eisenach online buchen

Tourist-Information Eisenach
Stadtschloss Markt 24, 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 792 – 230