EUGEN ONEGIN

Sa, 7. März 2020 | 19:00 Uhr
Landestheater Eisenach
Solisten Mariinski-Theater St. Petersburg | Chor der Krakauer Philharmonie
Künstlerische Leitung Charles Olivieri-Munroe
Peter Tschaikowsky und Konstantin Schilowsky Libretto nach dem
Versroman von Alexander Puschkin | In russischer Sprache

 

Das auf ein gleichnamiges Versdrama von Alexander Puschkin zurückgehende Libretto der Oper wurde vom Komponisten mitverfasst, womit Peter Tschaikowsky sich in die Gruppe literarisch-musikalisch doppelbegabter Komponisten wie Robert Schumann oder Richard Wagner einreihen lässt.

Im Jahre 1879 erfolgreich im Moskauer Maly-Theater uraufgeführt, ist „Eugen Onegin“ bis in unsere Tage hinein aus dem Repertoire des russischen Musiktheaters nicht wegzudenken und natürlich auch an allen großen Opernhäusern weltweit integraler Bestandteil des Spielplanes. Besonders erfreulich für Opernfreunde, welche das Werk bislang nur in deutscher Übersetzung kannten, ist die Möglichkeit, Tschaikowskys Meisterwerk einmal im russischen Original hören zu können. Denn das erstmals in Eisenach gastierende Ensemble des Mariinski-Theaters, in Sankt Petersburg beheimatet und früher als Kirow-Theater bekannt, wird die Oper in russischer Sprache zu Gehör bringen.

 

Kartenverkauf

Theaterkasse Eisenach
Theaterplatz 4-7 | 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 256 - 219
kasse [at] theater-eisenach.de
 

Hier Karten beim Landestheater Eisenach online buchen

https://www.landestheater-eisenach.de/produktionen/mariinsky-theater-st-petersburg-konzertante-auffuehrung-von-eugen-onegin.html?m=173

 

Tourist-Information Eisenach
Stadtschloss Markt 24 | 99817 Eisenach
Telefon (0 36 91) 792 – 230