FK2 MUSIC IN MOTION: Sport trifft Musik

Sa, 14. Dezember 2019 | 17:00 Uhr
Gotha | Turnhalle der Herzog Ernst Schule
In Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Gotha, dem Kreisjugendring Gotha und einheimischen Sportvereinen

 

Mit der Aufführung am 14. Dezember geht unser Projekt „Music in Motion“ in der Turnhalle der Herzog Ernst Schule, das Kultur, Sport und Kunst verbindet, in eine weitere Runde. Unser gemeinsames Ziel ist es in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Gotha und einheimischen Sportvereinen, insbesondere Kinder und Jugendliche sowohl mit Sport als auch zugleich mit musikalischen Experimenten zu begeistern.

Dazu gehört z. B. der Drumcircle bei dem das Publikum und die Konzert-Akteure mit unterschiedlichsten Schlaginstrumenten, geleitet von Musikwerk Erfurt, gemeinsam musizieren. Dabei geht es vor allem um den Rhythmus, für den man auf sich und auf die anderen hören muss und die Regeln des „Fair Play“, damit das gemeinsame Spiel gelingt.

Bei der Mitarbeit sind den Vereinen keine Grenzen gesetzt: Sie können – begleitet von den Musikerinnen und Musikern der Thüringen Philharmonie – ihre Aktivitäten kunstvoll in kurzen Choreographien zur Musik von berühmten Komponisten oder aus berühmten Filmen (wie „Rocky“ oder „Fluch der Karibik“) vorstellen. In gemeinsamer Zusammenarbeit begleitet von einem professionellen Choreographen, entsteht dann ein einmaliges musikalisch-sportliches Konzertprogramm.

Unser Ziel ist klar: Wir wollen gemeinsam Menschen inspirieren: Nicht nur jene, die gerne aktiv sind, sondern eben auch diejenigen Menschen, die sonst nicht in Konzerte gehen, nicht selbst den Weg zum Sport finden und sich schon gar nicht trauen, dabei aktiv mitzumachen. „Music in Motion“ ist innovativ, herausfordernd, und mutig.

Das Projekt findet im Rahmen der Förderung des Bundes „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschlands“ statt und fand bisher auch über die Kreisgrenzen des Landkreises Gotha hinaus eine große Beachtung