Samstag

10.09.

18:00 Uhr Bad Liebenstein - Schloss und Park Altenstein, Besondere Orte

Philharmonische Sommerkonzerte an besonderen Orten

Festkonzert zum Tag des Offenen Denkmals mit dem Spohr-Quartett der Thüringen Philharmonie auf Schloss Altenstein

Spohr-Quartett:
Violine: Alexej Barchevitch, Diana Harutyunyan
Viola: Fred Ullrich
Violoncello: Michael Hochreither

Louis Spohr: Streichquartett Nr. 2 g-Moll, op. 4
Johannes Brahms: Streichquartett Nr. 2 a-Moll, op. 51/2

Der bereits zu Lebzeiten hochverehrte Komponist Louis Spohr wurde nach seinem Tode 1859 zu einer Symbolgestalt der deutschen Frühromantik. Zu seinen Bewunderern und Anhängern zählte auch Johannes Brahms. Spohrs groß besetzte Kammermusikwerke wirkten für Brahms wegweisend. Es ist bewundernswert, wie Louis Spohr Instrumentenfarben zu kombinieren wusste, wie souverän er mit den Traditionen des Barocks und der Klassik umging und gleichzeitig die Tore zur Klangwelt der Romantik öffnete. Nach dem Ableben Spohrs ist folgendes Zitat von Johannes Brahms erhalten: „Spohr ist tot! Wohl der Letzte, der noch schöneren Kunstepochen angehörte, als wir jetzt eine durchmachen.“

 

Ticketpreis: 18 €

Tickets Bad Liebenstein: www.bad-liebenstein.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Samstag

09.07.

20:00 Uhr

Tickets

Philharmonische Sommerkonzerte an besonderen Orten

Der gestiefelte Kater

Der gestiefelte Kater - Ein musikalisches Märchen mit dem Bläserquintett und Sprecher Patrick Rohbeck

Tickets
2022-06-09T13:38:00+02:00