Sonntag

10.07.

17:00 Uhr Besondere Orte, Eisenach

Konzerte in Eisenach, Philharmonische Sommerkonzerte an besonderen Orten

Benefizkonzert "Belle Époque" zum Sinfonischen Wochenende in der Wandelhalle Eisenach

Sopran: Elisandra Melian
Musikalische Leitung: Markus Huber
Mit der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach

Johann Strauß (Sohn): Ouvertüre zur Operette „Der Zigeunerbaron“
Franz Lehár: „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ – Arie der Giuditta aus der Operette „Giuditta“
Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Walzer aus dem Ballett „Dornröschen“ op. 66 Nr. 6
Eduard Künneke: „Strahlender Mond“ – Arie der Julia de Weert aus der Operette „Der Vetter aus Dingsda“
Léo Delibes: „Valse des heures“ (Tanz der Stunden) – Walzer (Nr. 24) aus dem 3. Akt des Balletts „Coppélia ou La Fille aux yeux d’émail“
Charles Gounod: „Ah! Je ris de me voir si belle en ce miroir!“ – Juwelenarie der Marguerite aus der Oper „Faust“
Charles Gounod: Walzer aus der Oper „Faust“
Johann Strauß (Sohn): Leichtes Blut, Polka schnell, op. 319
Franz Lehár: „Vilja-Lied“ – Arie der Hanna Glawari aus der Operette „Die lustige Witwe“
Jacob Thune Hansen Gade: „Jalousie“ – Tango Tzigane
Claude Debussy: „Golliwogg’s cake walk“ aus der Suite „Children’s Corner“, L. 113 Nr. 6
Carl Millöcker: „Ach, wir armen Primadonnen“ – Arie der Harriet aus der Operette der „Der arme Jonathan“
Jacques Offenbach: Ouvertüre und Cancan aus der Operette „Orphée aux enfers“

Très chic, très élégant, très charmant! Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach entführt ihr Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm aus Operette, Oper und Varieté in die musikalische Welt der Belle Époque des Fin de Siècle rund um 1900. Von Paris aus eroberte die sog. „leichte Muse“ die Kunstbühnen Europas – in Österreich, Ungarn, Deutschland und Spanien etablierten sich Komponisten, die sich nahezu ausschließlich mit diesem Genre auseinandersetzten, so zum Beispiel Franz Lehár, Jacques Offenbach, Johann Strauß (Sohn), Emmerich Kálmán und Manuel de Falla.

Aber auch viele Opernkomponisten standen unter dem Einfluss der populären Operette – so auch die Epoche des Verismo, zu deren bedeutendsten Vertretern Giacomo Puccini gehörte.

Genießen Sie einen unterhaltsamen Gala-Abend mit viel Witz und Ausgelassenheit – lassen Sie sich verzaubern von schmissigen Cancans, lauschen Sie berühmten Klängen der Oper und schwelgen Sie in Walzer-Melodien aus dem glorreichen Zeitalter der Operette.

Das Konzert findet als Benefizveranstaltung in Kooperation mit dem Kulturamt Eisenach zugunsten der Flüchtlingsbetreuung in Sárospatak, der ungarischen Partnerstadt von Eisenach, statt.

Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Donnerstag

23.05.

10:00 Uhr

Tickets

"Education" - Konzerte für Schulklassen, "Ton an!"-Reihe, Alle Konzerte, Jugend- & Familienprogramm, Kinder-, Jugend- & Familienkonzerte Ton An

SCHEHERAZADE

Kinder+Jugendkonzert

Tickets
2022-07-05T12:13:54+02:00

Teilen Sie diesen Inhalt!