Mittwoch

10.05.

10:00 Uhr Theater Waidspeicher Erfurt

Barockorchester, Jugend- & Familienprogramm, Kooperationen, Puppentheater

"Der Diener zweier Herren" - Puppentheater mit Barockorchester im Theater Waidspeicher Erfurt

Musikalische Leitung: Alexej BarchevitchSeth Taylor
Regie: Christian Georg Fuchs
Bühne und Kostüme: Klemens Kühn
Puppen: Peter Lutz

„Der Diener zweier Herren“
Bühnenstück von Carlo Goldoni
Mit Musik von Antonio Vivaldi

Puppentheater mit dem Barockorchester der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach
Koproduktion mit dem Theater Waidspeicher e.V. Erfurt

Mit einer Doppel-Premiere im Theater Waidspeicher Erfurt und im Gothaer Ekhof-Theater widmet sich das Barockorchester der Thüringen Philharmonie in der Spielzeit 2022/23 der besonderen Darstellungsform des Puppentheaters. Gemeinsam mit dem Theater Waidspeicher realisieren wir eine hörens- wie sehenswerte Koproduktion von Carlo Goldonis Bühnenstück „Der Diener zweier Herren“ (Il servitore di due padroni). Das Theater Waidspeicher wurde 1979 als Puppentheater-Sparte der damaligen Städtischen Bühnen Erfurt gegründet – seit 1993 wird es als Theater
Waidspeicher e.V. in gemeinnütziger Form geführt. Als kleinstes professionelles Ensembletheater Thüringens ist es mit seinen zahlreichen Gastspielen im In- und Ausland auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Puppentheater und Musik haben eine feine Abstraktion gemeinsam, die Erdenschwere und Vergänglichkeit des normalen Lebens ist ihnen fern. Und so durchdringen sich diese Schwesterkünste auf das Schönste und schaffen eine Welt nach ihren Regeln. Wenn das Publikum schließlich mit den Puppen liebt, lacht und leidet, finden Spiel und Musik zu ihrem Ziel: zu unterhalten und zu berühren.

Carlo Goldoni und Antonio Vivaldi stammen beide aus Venedig, das zu ihrer Zeit eine der größten Kulturmetropolen Europas war. Gut möglich, dass der junge Theaterautor dem alten Komponisten im Gewimmel der venezianischen Gassen begegnet ist. In der Inszenierung „Der Diener zweier Herren“ laden wir die beiden Venezianer zu einer Zusammenarbeit ein. Die Musik Vivaldis wird mit der Komödie Goldonis verwoben. Puppenspieler und Barock-Spezialisten treffen einander zu einer turbulenten, liebestollen, akrobatischen und funkelnden Reise in das Venedig von Truffaldino, Smeraldina und den anderen Figuren der Commedia dell’arte.

 

Tickets: Der Ticket-Link wird zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

2022-11-29T12:14:39+01:00