Stellenausschreibung

Stellenausschreibung
Freitag, 15. November 2019

Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach ist eines der renommiertesten Konzertorchester des Landes. Neben den eigenen Konzertreihen in Gotha gehören regelmäßige Gastspiele in der gesamten Bundesrepublik und im Ausland, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie CD-Produktionen zum Aufgabengebiet des Klangkörpers. Das Repertoire reicht von der sinfonischen bis zur unterhaltenden Literatur. Hohen Stellenwert genießen zudem die Aktivitäten des Orchesters im Jugendbereich.

Bei der

Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach

Geschäftsführende Intendantin: Michaela Barchevitch│ Chefdirigent: Markus Huber

 

sind folgende Positionen (Vollzeit) m/w/d neu zu besetzen:

 

  • befristet als Elternzeitvertretung eine(n)

Solo-Oboe mit Verpflichtung zur 2. Oboe

für einen Zeitvertrag

TVK mit 1. Tätigkeitszulage (Haustarif)

ab sofort (Voraussichtlicher Probespieltermin 6. Januar 2020)

 

  • befristet bis zum 31. Januar 2021

ein Solo-Schlagzeug mit Verpflichtung zum Drumset

TVK (Haustarif) mit 2. Tätigkeitszulage und 3. Tätigkeitszulage zu 50 %

ab dem 1. Februar 2020 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt

(Voraussichtlicher Probespieltermin 7. Januar 2020)

 

  • eine stellv. 1. Soloflöte mit Verpflichtung zur 2. + 3. Flöte und Piccolo

TVK (Haustarif) mit 2. Tätigkeitszulage und 3. Tätigkeitszulage zu 50 %

ab dem 1. August 2020

 

 

Die Vergütung erfolgt nach TVK, Vergütungsgruppe B (Haustarifvertrag).

 

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 13.12.2020 (Oboe + Schlagzeug) bzw. bis zum 29.02.2020 (Flöte) vorzugsweise per E-Mail an info [at] thphil.de oder postalisch an folgende Adresse:

 

Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach

Reinhardsbrunner Straße 23

99867 Gotha

 

• Geben Sie bei Ihrer Bewerbung bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer an.

• Die Bewerbungsunterlagen können leider nicht zurückgeschickt werden. Auslagen und Reisekosten, die Ihnen im Zusammenhang mit dieser Bewerbung sowie dem sich anschließenden Verfahren entstehen, können von uns ebenfalls nicht erstattet werden.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: 0 36 21 / 75 17 76.

Weitere Informationen zum Orchester finden Sie unter: www.thphil.de