Freitag

24.11.

19:30 Uhr Landestheater Eisenach

Konzerte in Eisenach, Konzertreihe B

Landestheater Eisenach | 19:30 Uhr (Sonderkonzert)

Musikalische Leitung: Aurélien Bello

Tenöre: Marco Antonio Rivera, Sung Min Song, Gioacchino Lauro Li Vigni, Anle Gou,

Sopran: Eunji Oh, Solène Le Van

Anlässlich Enrico Carusos 150. Geburtstag veranstaltet die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach eine Operngala zu Ehren des legendären Tenors, der am 25.02.1873 in Neapel geboren wurde. Anfang des 20. Jahrhunderts stieg Caruso, aus armen Verhältnissen stammend, zum berühmtesten und bedeutendsten Tenor weltweit auf. Seinen riesigen Erfolg verdankte er nicht allein seinen unvergleichlichen Opernarien, sondern auch seinen wunderschönen, volkstümlichen Liedern aus dem Repertoire der „Canzone napoletana“. Darunter befindet sich insbesondere das Werk „O sole mio“ von Eduardo Di Capua, welches weltweiten Ruhm durch Carusos Interpretation erlangte. Caruso faszinierte die Opernwelt mit der einzigartigen Schönheit und Strahlkraft seiner warmen, für einen Tenor sehr dunklen, baritonalen Stimme und seinem kunstvollen Gesang in technischer Vollendung. Bis heute hat Enrico Caruso nichts von seiner Popularität eingebüßt.

Freuen Sie sich auf diese einzigartige Operngala, bei der sich drei außergewöhnliche Tenöre die Ehre geben, um Caruso mit berühmten Arien und neapolitanischen Liedern ein musikalisches Denkmal zu setzen!

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

2023-11-24T16:02:52+01:00